KUNSTTHERAPIE

Nahaufnahme von Pinseln mit Holzgriffen, die in einem Becher aufrecht stehen

Die innere Welt sichtbar machen

Die Erfahrung aus den SpielRaum-Tagesgruppen zeigt, dass unsere Kinder in der Kunsttherapie ihre grundlegenden Themen bearbeiten und sich in der Folge emotional freier und leichter auf Beziehungen und Lernprozesse einlassen können.

Wenn Beziehung gelingt und Vertrauen entsteht, können Kinder und Jugendliche in einem geschützten Rahmen durch Gestaltungsprozesse mit den verschiedensten Materialien ihre innere Welt sichtbar machen. In der Therapie kann behutsam bewusst gemacht und bearbeitet werden, was die Kinder belastet und blockiert: in ihrer Entwicklung und ihrer Möglichkeit, mit anderen in positiven Kontakt zu treten. Dies setzt Energien frei, die dringend für anstehende Entwicklungsschritte benötigt werden. Malen und Gestalten begeistern Kinder und Jugendliche. Diese Freude stärkt ihr Selbstvertrauen und hilft ihnen, eine positive Einstellung zum Leben sowie Selbstheilungskräfte zu entwickeln.

Holzregal befüllt mit Papier, Werkzeug, Bastel- und Mal-Utensilien
Weiße Wand mit einem darauf hängendem Werkzeug
Wand mit bunten Farbklecksen und Besenstielen davor

Wenn Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit.
Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.

Thich Nath Hanh

Helfen Sie mit Ihrer Spende!

Die Kunsttherapie wird ausschließlich über Spenden finanziert. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:35 Stack trace: #0 /home/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/wp-co...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 35