AUFNAHME

Vermittlung in eine sozialpädagogische Tagesgruppe

Die Vermittlung eines Kindes in eine Tagesgruppe erfolgt durch das Jugendamt auf der Grundlage des Hilfeplanverfahrens. Für die Aufnahme müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Eingewöhnungsphase und Probetag

In der Schulgruppe können sich Eltern und Kind bei einem Probetag ein Bild von der Betreuungsstätte machen. In beiden Gruppen beginnt nach der Aufnahme die Phase der Eingewöhnung, die 3 bis 5 Monate dauern kann. Im Anschluss legt die/der Pädagog*in der Tagesgruppe in Zusammenarbeit mit dem/der Bezirkssozialarbeiter*in Ziele für Kind und Familie fest. Zum Ende des Schuljahres prüfen die beteiligten pädagogischen Fachkräfte, ob diese Ziele erreicht wurden und das Kind weiterhin die Tagesgruppe besuchen soll.

Hilfeplanverfahren

Aufnahmevoraussetzungen


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:35 Stack trace: #0 /home/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/wp-co...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 35